"Das Staatliche Bauamt Weilheim informierte Bürgermeister Michael Muther am 06.08.14, dass die Voraussetzungen für den Zuwendungsantrag bestehen. Alles Nötige wird veranlasst." 
(Zitat Website der Gemeinde Weßling) 

Der Grunderwerb ist abgeschlossen, die Umgehung kann gebaut werden!

Wie heute (05.08.2014) auch auf der Website der Gemeinde Weßling zu lesen ist, wurden nun bis auf drei alle für die Umfahrung erforderlichen Grundstücke an die Gemeinde Weßling verkauft. Bei den drei Grundstücken, bei denen keine Einigung erzielt wurde (und dazu zählt auch das Grundstück, bei dem die Gemeinde Wörthsee Miteigentümer ist), wurde beim Landratsamt Starnberg durch die Gemeinde Weßling der Antrag auf Vorzeitige Besitzeinweisung gestellt. Damit ist der Abschnitt "Grunderwerb" in der Planung der Umgehungsstraße Weßling seitens der Gemeinde abgeschlossen! Alles weitere regeln jetzt Landratsamt und Untere Baubehörde bzw. die Anwälte. Nach jetzigem Stand der Dinge gehen wir deshalb davon aus, dass nächstes Frühjahr mit dem Bau begonnen wird; erste Vorbereitungsarbeiten (Baumfällungen) können bereits heuer im Herbst erfolgen. 

Die Tatsache, dass es lediglich in drei Fällen zu Besitzeinweisungen kommen musste, und in allen anderen Fällen schließlich eine Einigung über den Grundstücksverkauf erzielt werden konnte, verdanken wir vor allem unserem Bürgermeister Michael Muther. Unermüdlich hat er in den vergangenen Wochen und Monaten Gespräche mit den Grundstückseignern geführt, die durch den Grundstücksverkauf teilweise erhebliche Nachteile hinnehmen mussten. Wir danken Michael Muther und den Grundbesitzern von ganzem Herzen, dass sie durch Ihren großen Einsatz den Weg frei gemacht haben für ein zukünftiges Ortszentrum in Weßling, das diesen Namen verdient.
 

    

Verkehrssituation in Weßling

  • Täglich durchfahren ca. 30.000 Fahrzeuge die Ortsteile Weßlings und gefährden akut die Gesundheit der Weßlinger Bürger(innen). Solange Staatsstraßen den Ort durchkreuzen ist keine Entlastung möglich. Die Ortsumfahrung ist der erste Schritt zur Verkehrsberuhigung für ganz Weßling. 
    Mehr zur Verkehrsreduzierung >>
  •  Seitenwechsel - Ein Kurzfilm von Anton G. Leitner zur Situation an der Hauptstraße

Verkehr macht krank

Rahmenplanung Hauptstraße 

Planfeststellung für die Ortsumfahrung ist bestandskräftig  

  • In dem festgestellten Plan, der nun unanfechtbar ist, sind die Rahmenbedingungen und Vorgaben zur Umsetzung der Ortsumfahrung beschrieben. Mehr zur Planfeststellung>>    

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine 

 

 

Unterstützen Sie die Ziele des Vereins: 

Mitglied werden 

Durch Spende unterstützen